Pflegerische Teamleitung (m/w/d) Intensivstation

Arbeitsort:
Bürgerhospital

Einsatzort:
Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin mit angeschlossenem zertifizierten Weaningzentrum (23 Betten)

Aufgaben

Die Leitungsstruktur unserer Intensivstation sieht zwei gleichberechtigte Teamleitungen vor und erfordert eine konstruktive, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Zu Ihrem Verantwortungs- und Aufgabenbereich gehören die Bearbeitung bzw. Regelung personeller, fachlicher und organisatorischer Anforderungen und Belange im Stationsalltag der Intensivstation und in unserem Weaningzentrum.

Profil

Wir wünschen uns eine motivierte, fachlich hoch qualifizierte Führungspersönlichkeit mit mehrjähriger Berufs- und Leitungserfahrung in der Intensivpflege. Die abgeschlossene Weiterbildung zur Stationsleitung oder eine vergleichbare Qualifikation setzen wir dazu voraus.

Unser Angebot überzeugt – sowohl professionell ...

  • Mitarbeit in einem leistungsstarken, innovativen Krankenhaus in angenehmer Arbeitsatmosphäre
  • Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Führungsaufgabe mit Gestaltungspotential
  • Fortbildungsmöglichkeiten inkl. der Nutzung des CNE-Online-Fortbildungsportals
  • Klinikrente und eine private Zusatzversicherung
  • Regelmäßige Supervision

... als auch persönlich

  • Job, Familie und Freizeit in perfekter Balance
  • Betriebssport von Fitness über Yoga bis hin zur Fußballmannschaft
  • Modernes Gesundheitsmanagement

Was wir an Qualität schätzen? Dass man sie aus der Nähe viel besser bewerten kann, als vom Schreibtisch aus.

Informieren und bewerben

Rückfragen beantwortet Ihnen:
Frau Oberin Schwarzbeck

  069 1500-481

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an Frau Oberin Schwarzbeck | c.schwarzbeck@buergerhospital-ffm.de

Jetzt bewerben

Bürger­hospital und Clementine Kinder­hospital gemeinnützige GmbHPflegerische Teamleitung (m/w/d) Intensivstationc.schwarzbeck@buergerhospital-ffm.dehttps://www.annersder.com/wp-content/themes/annersder/img/logo.png

Noch nicht fündig geworden?

#annersder auf allen Kanälen