MH Kinaesthetics – Zertifizierte Anwender

MH Kinästhetik, ist ein bewegungsorientiertes Denk- und Lernmodell. Im Mittelpunkt steht die Interaktion zwischen Pflegenden und ihren Patienten. Kinästhetik setzt sich mit der Bewegungskompetenz als einer der zentralen Grundlagen des menschlichen Lebens auseinander.


Beim Einsatz von Kinästhetik geht es darum, Verhaltens- und Bewegungsmuster zu lernen, durch die Gesundheit unterstützt wird. Die Ressourcen des Einzelnen – die der Patienten, wie auch der Pflegenden - stehen dabei immer im Mittelpunkt. Kinästhetik ist auch ein Konzept der eigenen Körperwahrnehmung und Körpererfahrung.


Hier finden Sie ein Beispiel für Kinästhetik in der Praxis: http://www.buergerhospital-ffm.de/news-veranstaltungen/gesundheitsthemen/news/atemunterstuetzung-mit-mh-kinaesthetics-c-oder-was-68/news-action/show/


Das Kinästhetik - Konzept des Bürgerhospitals beruht auf drei Stufen. Im Rahmen eines Grundkurses erlernen Mitarbeiter ihr eigenes Bewegungskonzept wahrzunehmen, im Aufbaukurs geht es darum, das eigene Bewegungsverständnis bei der Bewegungsunterstützung der Patienten anzuwenden. Zertifizierte Anwender sind in ihrer Bewegungskompetenz weiter qualifiziert und sind in der Lage, Pflegende mit Grund- und Aufbaukursen zu unterstützen, deren erworbenes Wissen und Können in der Praxis zu integrieren.

Noch nicht fündig geworden?

#annersder auf allen Kanälen