Algesiologische Fachassistenten/ Pain Nurse

„Jeder Patient mit akuten oder zu erwartenden Schmerzen erhält ein angemessenes Schmerzmanagement, das dem Entstehen von Schmerzen vorbeugt, sie auf ein erträgliches Maß reduziert oder beseitigt.“


Dieser Zielsetzung des Nationalen Expertenstandards „Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen“ (DNQP, 2011) folgend, werden speziell ausgebildete Pflegende, die Algesiologischen Fachassistenten und Pain Nurses in der Versorgung von Patienten mit akuten oder chronischen Schmerzen eingesetzt.


Diese Fachkräfte unterstützen die ärztliche Schmerztherapie auf den Stationen, insbesondere im Akutbereich.


Das Ziel ist es, durch eine speziell zugeschnittene Schmerzbehandlung Schmerzen zu neh-men oder auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Das Schmerzbeobachtungskonzept ist indi-viduell auf die jeweilige Operation und die persönliche Situation des Patienten ausgerichtet und umfasst neben der medikamentösen Schmerzbehandlung mit Tabletten oder Infusionen den Einsatz von Schmerzpumpen, Schmerzkathetern oder eine Kombination von beidem. Am Ende einer Operation sollte der Patient möglichst schmerzfrei auf seine Station zurückverlegt werden.

Noch nicht fündig geworden?

#annersder auf allen Kanälen